Exerzieren

»Multos castra iuvant« – Viele haben Spaß am Militärdienst - Horaz carmen 1,1

Selbst nach der erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildung der Soldaten, stand das tägliche Training mit den Exerzierübungen weiter an der Tagesordnung. Die Soldaten sollten – trotz keiner akuten Gefahrenlage – stets in Form bleiben. Die regelmäßige Beschäftigung sorgte neben anderen Tätigkeiten auch dafür, dass der Müßiggang bei den Soldaten nicht den Gedanken an Meuterei oder ähnlichem aufkommen ließ. Neben Marschierübungen und Waffentraining stand dreimal mal im Monat ein Geländemarsch an, bei welchem die Soldaten im vollen Gepäck eine vorgegebene Route in einer bestimmten Zeit zu absolvieren hatten.

Unser Exerzierprogramm umfaßt eine kleine Einführung in den harten Drill der Antike, welchen die Soldaten auszuhalten hatten. Dabei kann die Demonstration auch unter Einbeziehung der Zuschauer stattfinden.